ISBN 978-3-00-065660-6 #psymory

PSYMORY ist als Lernspiel für Gruppen oder für Einzelpersonen konzipiert. Es vermittelt prägnant und visualisiert mit Grafiken Wissen im Bereich Pädagogik, Psychologie und Heilpädagogik.

Zielgruppen

Die Karten sind geeignet für soziale Zweige und die Studiengänge:

  • Erziehungswissenschaften
  • Sozialpädagogik an Fachakademien– Erzieher und Kinderpfleger
  • Frühpädagogik
  • Heil-, Sonderpädagogik
  • Kindheitspädagogik
  • Hebammenausbildung
  • Pflegepädagogik
  • Pädagogische Psychologie
  • Soziale Arbeit
  • Sozialpädagogik
  • Sozialpsychologie
  • Inklusionspädagogik
  • Gesundheitspädagogik
  • sozialen Zweig FOS und BOS
  • Physiotherapeutische Ausbildung

Beschreibung:

  1. Verwendung für Lerngruppen im Unterricht
  2. Selbstorganisiertes Lernen für Einzelpersonen oder in Paaren zu Hause.

Es gibt insgesamt 120 Karten, mit 60 Bildpaare, aufgeteilt in sechs verschiedene Kategorien: Theoretische Psychologie, Kommunikation, Pädagogik, Psychologie, Lernpsychologie und Heilpädagogik.

Kartengröße 9 x 9 cm, Set-Gesamtgewicht 325 g.

Spielanleitung:

Teilnehmer von 1 – 6 Spieler (Optional)

30 – 120 Minuten

Bei Psymory werden Karten mit den Bildpaaren verdeckt auf dem Tisch gelegt. Die Spieler müssen versuchen, möglichst viele passende Paare zu finden.

Ist ein Spieler am Zug, darf er zwei Karten aufdecken. Ist es zusammenpassendes Paar, darf sich der Spieler diese beiden Karten nehmen. Dann ist der nächste Spieler am Zug.

Für Fortgeschrittene: Wenn der Spieler zwei unterschiedliche Karten, die nicht zusammen gehören, aufdeckt, muss er diese wieder umdrehen und der nächste Spieler ist an der Reihe. Damit sich jeder Spieler die Lage der Karten gut merken kann, müssen sie immer kurze Zeit aufgedeckt liegenbleiben und vom Spieler, der am Zug ist, vorgelesen, dann an der gleichen Stelle wieder umgedreht werden.

Für Anfänger: Umgedrehte Karten bleiben aufgedeckt auf dem Tisch liegen, bis alle Paare gefunden worden sind.

Ziel des Spieles:

Die ausgesuchten Kartenpaare werden gezählt. Wer zum Schluss die meisten Kartenpaare besitzt, gewinnt.

Die Inhalte der Kartenpaare werden von ihrem Besitzer in der Lerngruppe in kurzen Impulsreferaten der Reihe nach präsentiert. Bei der Verbalisierung des Lernstoffs werden die Speicherprozesse im Gehirn des Lernenden aktiviert und das Wissen erfolgreicher gespeichert.

Sprache: Anleitung und Spielkarten auf Deutsch

Didaktische Aufgabe:

Mehr Spaß und Abwechslung in der Prüfungsvorbereitung für Lernende und Lehrer!

„Psymory“ ist als Lernspiel für Gruppen oder für Einzelpersonen als Lernkarten für selbstorganisiertes Lernen konzipiert.  

Die Aufgabe des Spiels ist es, den Spielern in ansprechender Grafik, überschaubarer Redaktion und angenehmer und transparenter Form den Lernstoff zu vermitteln. Durch Interaktion mit den anderen Teilnehmern und Freude am Wettbewerb wird die intrinsische Motivation zum Erwerb der Lehrinhalte gesteigert, sowie der zwanglose Umgang mit den einzelnen Fächern vermittelt.

Der Einsatz von „Psymory“ kann so zu einer positiveren Wahrnehmung des Lernprozesses im Allgemeinen und zu einer erfolgreichen Weiterentwicklung der Lernkompetenzen führen.

Erworbene Kompetenzen:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konzentration- und Aufmerksamkeitsfähigkeit
  • Gedächtnistraining
  • Argumentationsfähigkeit
  • Frustrationstoleranz
  • Regelakzeptanz
  • Kooperationsfähigkeit
  • Ausführungsbereitschaft
  • Fach- und Methodenkompetenz

Autoren:

Um den Studierenden und Schülern das Lernen zu vereinfachen wurde das Lernspiel „Psymory“ von den Autorinnen entworfen. Die Aufgabe des Spiels ist es, den Spielern in angenehmer und transparenter Form den Lernstoff zu vermitteln. Damit soll es eine sichere Grundlage für die Prüfungsvorbereitung im Fach Pädagogik, Psychologie und Heilpädagogik gegeben sein. 

Magdalena Fuchs, Pädagogik (MA), Betriebspsychologin und Lehrkraft an der Fachakademie für Sozialpädagogik für Psychologie und Heilpädagogik, unterrichtet künftige Erzieher und pädagogische Hilfs- und Fachkräfte.

Barbara Fuchs, Studentin an der Technischen Hochschule „User Experience Design“, Illustratorin und Künstlerin

In Vorbereitung ist eine Schuledition für den Unterricht in Form von robusten Kartonkarten mit Aufbewahrungsbox für intensive Gruppenarbeit, die geplant ab September 2020 lieferbar sein wird, zu beziehen über diesen Webshop.

Bewertungen

Bitte hinterlasse gerne eine Bewertung und Anregungen, Ideen für neue Spielregeln oder Änderungen! neue Einträge werden nach kurzer Zeit unten veröffentlicht.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Psymory
Average rating:  
 2 reviews
by Eileen on Psymory

Sehr schöne Karten, nutze sie zur Prüfungsvorbereitung (sozialassistent) . Gut erklärt. Und es lernt sich echt gut damit.

by Dominik on Psymory

Die Lernkarten sind hervorragend für den Unterricht und als Lernkartei geeignet,
ein voller Erfolg!